top of page

Wie viel MINT steckt in dir?

Am Dienstag, 8. November 2022 besuchte meine Klasse den Dicover Industry Truck. Da der Truck schon seit einigen Tagen auf dem Pausenhof stand, wir vorher aber noch nie drinnen waren, freuten wir uns alle sehr über den Besuch. Zunächst versammelten wir uns im Innenbereich des Wagens und erhielten einen kurzen Vortrag über Industrie im Allgemeinen und die damit verbundenen vier Revolutionen. Danach durften wir eigenständig in Gruppen die verschiedenen Stationen durchlaufen, die allesamt das Thema Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) behandelten.


An der ersten Station durften wir uns gegenseitig einscannen und im CAD-Programm beobachten. Bei einigen lief es gut, bei anderen waren wiederum nur einzelne Gesichtsteile zu sehen :). Bei der nächsten Station wurde es knifflig. Wir sollten den Unterschied zwischen einer Fehlproduktion und einer richtigen Speicherkarte herausfinden.


Nachdem wir auch diese Aufgabe gelöst hatten, ging es weiter an eine Station bei der wir einen Roboter bedienen durften. Nebenbei konnte man auch den Versuch starten, Haken aufzuhängen und das nur mithilfe einer kleinen Kamera und einer Zange, die wir nicht direkt bedienen konnten.



Die beste Station war eindeutig die, bei der wir VR-Brillen anziehen und verschiedene Aufgaben bewältigen mussten. Einige von uns wollten kaum wieder zurück in die Realität kehren! Es war ein wirklich cooler und erfahrungsreicher Ausflug, der mir auch dabei geholfen hat, herauszufinden, wie Interessant MINT-Berufe sind.


Mal sehen, was die Zukunft bringt … Hawa Dakeva, 10a

Comentários


bottom of page